13.05.2020

Sehr geehrte Eltern,


das Kultusministerium hat am 08.05.2020 eine Handlungsempfehlung zur Umsetzung des
eingeschränkten Regelbetriebs in der Kinderbetreuung herausgegeben.
Um den Anforderungen gerecht zu werden müssen wir ab 18.05.2020 Änderungen vornehmen.
Öffnungszeiten:

– 7.00 bis 16.00 Uhr
– tägliche Dokumentationspflicht
– Maskenpflicht beim Betreten des Gebäudes
– für Kinder, deren Mütter oder Väter nicht berufstätig oder in Elternzeit sind, gilt eine
Betreuungszeit von 8.00 bis 12.00 Uhr

Bring-und Abholsituation:

– Eltern warten grundsätzlich an der Tür!
– Krippenkinder bitte am Hintereingang zu Krippe in der Garderobe abgeben
– Kindergartenkinder bitte am vorderen Haupteingang abgeben
– Hortkinder werden morgens gleich zur Grundschule gebracht – Schulbegleitung entfällt

In den einzelnen Gruppen sind feste pädagogische Bezugspersonen am ganzen Tag!
Eine strikte räumliche Trennung im Haus und im Freien ist zu gewährleisten!

Verpflegung:
– Frühstück muss mitgebracht werden
– wir kochen täglich für alle angemeldeten Kinder eine warme Mahlzeit
– Vesperversorgung wird in Krippe, Kita, Hort verabreicht,
– Außenstelle Hort momentan nicht möglich

Zusammenarbeit Grundschule – Hort

– Grundsätzlich wird in der eingeschränkten Regelbetreuung auf Hausaufgaben verzichtet.
– Hortkinder der 1. bis 3. Klasse werden von unserem Hortpersonal nach dem Unterricht in
der GS abgeholt und am Nachmittag zu den entsprechenden Bussen gebracht.
– Ausgenommen von dieser Regelung sind die Hortkinder in der Außenstelle, dort werden nur
die Busse bis 14.00 Uhr bedient!

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf einen baldigen Regelbetrieb.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Vorstand und die Leitung der KV e.V. Guttau

Datenschutzerklärung